Markus Hermann Petersen Fonds
kopf-layout

Bertini Preis

 

 

 

 

 

 

Der BERTINI Preis

Eine der Zielsetzungen der JOHANNISLOGE „ZU DEN 3 ROSEN“ und des MARCUS HERMANN PETERSEN FONDS  ist die „Förderung humanitärer Gesinnung und Toleranz auf allen Gebieten und des Gedankens der Völkerverständigung“.
Daraus leitet sich der freimaurerische Auftrag ab, für Frieden, Menschlichkeit und Völkerverständigung  einzutreten und diese Ideale vorzuleben.


Im BERTINI-PREIS findet sich unsere Zielsetzung und freimaurerisches Ideal wieder. Hat doch die Dunkle Zeit selbst das Fundament der Freimaurerei erschüttert. Der Geist der Dunklen Zeit lebt und seine Vertreter arbeiten für ein Ideal, das für Millionen Menschen in einer Schreckensherrschaft endete.
„Farbe bekennen“ – wo, wenn nicht im BERTINI-Preis, ist dies so eindeutig möglich.
Die Kraft, mit der all die, die in diesem Sinne an Projekten arbeiten, uns ihren Mut und Entschlossenheit zum menschlichen Miteinander vorleben, verleiht Stärke, uns auch den Anforderungen zu stellen, die sich als zeitgenössische Varianten des Nationalsozialismus für uns alle ergeben.

 

Wir Brüder der Johannisloge "Zu den 3 Rosen" und so auch alle Brüder der Freimaurer, stehen in der weltweiten Bruderkette ein für ein gleichberechtigtes Miteinander, für Zivilcourage und gegen das Vergessen.

 

http://www.bertini-preis.de



fuss-layout